Meine Tätigkeiten

Fachgebiete:

Theologie und Ethik in Alltag und Politik, Kirche und Wissenschaft

Arbeitsfelder:

  • Autorin und Referentin
  • Forschung und Lehre in Hochschule und Akademie
  • Redaktion und Edition von Fachpublikationen
  • Lektorat und Fachübersetzung
  • Beratung und Moderation in Dialog- und Studienprozessen
  • Kooperationsprojekte – interdisziplinär – grenzüberschreitend – vernetzend

In der Praxis stehe ich für:

  • Klärende Analyse und engagierte Vermittlung
  • Zielgruppenbezug und allgemeinverständliche Sprache
  • Kreativität und Phantasie in Lernprozessen
  • Kritisches Befragen von ‚gesetzten Wahrheiten’
  • Humor als Mittel gegen Resignation und Sprachlosigkeit

Mein aktuelles Buch

Wirklichkeit der Familie und protestantischer Diskurs.
Ethik im Kontext von Re-Produktionsverhältnissen, Geschlechterkultur und Moralregime

Baden-Baden, Nomos 2018
http://www.nomos-shop.de/39153
             Flyer (de/eng)

 

Mein Buch wurde am 10.12.2019 ausgezeichnet mit dem

 

Preisverleihung in Graz:

Juryvorsitzende Univ.-Prof.in Dr. U. Bechmann;
Dekan Uni-Prof. Dr. Chr. Heil

 

 

 Vortrag in der Karl-Franzens-Universität Graz